Aerial Infinity Newsblog
Alles Aktuelle zu Aerial Infinity

Im Dezember durften wir zwei Gast-Trainerinnen in unserem Studio begrüßen: Christina Zauner und Julia Katharina. Die beiden österreichischen Luftakrobatinnen, auch bekannt als das Duo „Dazzling Daisies“, begeisterten uns ein ganzes Wochenende lang mit Workshops an verschiedenen Geräten sowie mit Flexibility- und Conditioning-Einheiten.

 

Wir starteten am Samstag mit einem Aerial Sling (Hammock) Workshop: In diesen zwei Stunden wurde fleißig am U-förmigen Tuch trainiert und es konnten diverse Tricks zu eleganten Abfolgen verbunden werden. Anschließend arbeiteten wir an unserer Flexibilität, die – wie jeder Aerialist weiß – in allen Disziplinen der Luftakrobatik von Vorteil ist! Durch aktive und passive Dehnung wurde in dieser Einheit an Spagat und Straddle gearbeitet. Die Schultern und der Rücken wurden natürlich auch nicht ausgelassen! Wir konnten viele Übungen aus dem Workshop in unsere eigene Routine mitnehmen, um flexibel zu bleiben und an den Dehnungen zu arbeiten.

Am Samstagnachmittag startete dann der Duo-Hoop Workshop: es wurde zu zweit am Reifen getanzt. Neben Kraft und Flexibilität erfordert das auch das Einlassen auf die Trainings-Partnerin – denn Vertrauen ist die Basis dieser Form der Luftakrobatik! Es wurden Sequenzen und Posen erlernt, die nur zu zweit gemeistert werden können! 

Am nächsten Tag begannen wir mit einer ganz besonderen Aerial-Disziplin: Aerial Straps (Strapaten)! Die beiden Schlaufen werden so aufgehängt, dass sie sich um sich selbst und um einander drehen können. Das erlaubte uns unter anderem verschiedene Drehungen an den Straps auszuprobieren. Da es sich bei den Strapaten um eines der kraftaufwändigsten Geräte handelt, lernten wir das richtige Aufwärmen, um uns sicher in der Luft bewegen zu können. Außerdem konnten unsere Muskeln durch gezieltes Krafttraining am Boden und an den Aerial Straps gestärkt und auf die Bewegungen am Gerät vorbereitet werden.  Unser Fazit: Aerial Straps sind zwar wirklich fordernd, machen aber mindestens genauso viel Spaß!

Nach diesem Power-Workshop wurde gleich weitertrainiert in der Conditioning-Einheit. Kraft und Ausdauer, die für alle Aerial-Formen und in allen Levels essentiell sind, wurden gezielt gestärkt. Jede einzelne Sekunde dieser 60 Minuten wurde genutzt und diverse Übungen zu einem intensiven Workout verbunden.

Nach diesem kraftvollen, flexiblen und inspirierenden Wochenende sind wir bereit für das neue Trainings-Jahr!

Danke an Christina und Julia für die wundervollen Workshops!

Unsere Eindrücke haben wir hier für euch festgehalten:

 

 

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Wenn Sie Ihre Browsereinstellungen nicht anpassen, stimmen Sie dem zu. mehr

OK

Location

Aerial Infinity findest du direkt vor den Toren von Linz in der F10 Sportfabrik!

Further Straße 10
A – 4040 Linz

0677 / 625 590 18